Die Eine erträgt den Schmerz. Die Andere sinnt auf Rache. Tödliche Rache.

Linnywis Seelen | Roman

Der 2017 erschienene Roman Linnywis Seelen entführt den Leser in das innerste einer multiplen Persönlichkeit. Der Leser wird in ein Wechselbad der Gefühle mitgenommen und erlebt den Persönlichkeitswechsel aufgrund schrecklicher Erlebnisse der Protagonistin hautnah mit.

Linnywi ist eine junge, unabhängige und freiheitsliebende Frau, die sich in den äußerst interessanten Riko verliebt. Doch die anfängliche Leidenschaft und das Glück zerbricht, als Riko sein wahres Gesicht zeigt. Er ist äußerst eifersüchtig und brutal. Nachdem Linnywi durch Rikos Schuld ins Krankenhaus eingeliefert wird, trennt sie sich von ihm. Er hat ihr ungeborenens Kind getötet.

Das Martyrium nimmt jedoch kein Ende. Es wird sogar noch schlimmer. Riko dringt in Linnywis Stadtwohnung ein und für sie beginnt eine Nacht höllischer Qualen. Die zweite, rachsüchte Persönlichkeit, die sich während der vergangenen Monate in Linnywi entwickelt hat, tritt ins Bewusstsein der jungen Frau und übernimmt den Körper. Diese Nacht hat alles verändert. Diese Nacht hat Linnywi verändert. Diese Nacht wird ihre Zukunft verändern.

Wozu ist die andere Persönlichkeit, die sich Joy nennt, fähig? Ihre Rachsucht ist so groß, dass sie einen Mord plant. Wird sie ihren Plan auch durchführen und vollenden?


Informationen zum Buch:

Autorin: Cornelia J. Busch

Erscheinungsdatum: 20.12.2017 (Neu-/Korrekturauflage: Januar 2018 & Juli 2018)

Taschenbuch: Paperback/Softcover strukturgeprägt | 19 x 21 cm | 200 Seiten

ISBN 978-3-7460-4969-4 (Taschenbuch)

Sprache: Deutsch

Genre: Roman (Genremix: Dramatik, Thriller, Krimi und ein Hauch von Fantasy)

Weitere Information: Dieses Buch ist auch als eBook über amazon (kindle-edition) erhältlich (AISN B07CJSPLC1) – Ein Kindle-Reader ist dazu nicht erforderlich. Laden Sie sich einfach die kostenlose Kindle-App herunter und schon können Sie sich alle gekauften Kindle-eBooks auf Ihr Smartphone senden lassen.


Klappentext:

Linnywis leidenschaftliche Beziehung zu Riko entwickelt sich in ein Leben aus Angst, Demütigung und Brutalität. Um diesem Martyrium standzuhalten, entsteht in Linnywi eine zweite, unkontrollierbare und rachsüchtige Persönlichkeit, die immer wieder für ihre Blackouts verantwortlich ist.

Als Linnywi sich von Riko trennt, ahnt sie nicht, was ihr bevorsteht. In einer regnerischen Nacht verschafft sich jemand Zugang zu ihrer Wohnung und für Linnywi beginnen qualvolle Stunden mit verheerenden Folgen. Ihre zweite Persönlichkeit, die sich Joy nennt, übernimmt an Linnywis Stelle den Körper. Linnywis schwer verletzte Seele hat sich währenddessen ins tiefe Unterbewusstsein zurückgezogen. Der Persönlichkeitswechsel hat dramatische Auswirkungen, denn jetzt geht es nur noch darum, ein ganz bestimmtes Menschenleben auszulöschen.


Das denken die Leser
über das Buch

(Amazon.de) 5 Sterne | Toller, spannender Roman: “Dieses Taschenbuch mit knapp 200 Seiten hat mich vom ersten Kapital an so gefesselt, dass ich es an einen Nachmittag durchgelesen habe. Toller, packender Roman!!”

(Amazon.de) 5 Sterne | Gut und spannend umgesetzte Idee: “… Jedoch habe ich dieses Buch verschlungen … Es wird nicht einfach von mehreren Persönlichkeiten gesprochen, sondern man wird in die Seelenwelt mitgenommen … Es war wirklich spannend zu lesen, einfach und regt zum Nachdenken an. Was würde ich machen, wenn ich in so eine Situation käme. Danke an die Autorin, für diese Story …”

(Amazon.de) 5 Sterne | Absolut spannend!! Top Buch!: “Dieses Buch hatte ich an einem Abend verschlungen. Einmal in die Hand genommen, konnte ich es nicht mehr weg legen.
Absolut Lesenswerter Psychothriller, der schockiert und gleichzeitig fesselt.”

(Thalia.de) 5 Sterne | Überraschung!: “Eine sehr gelungene Geschichte, die mich dazu zwang, sie innerhalb eines Wochenendes in mich aufzusaugen. Ein Grund dafür ist vermutlich die Tatsache, dass die Story mir keine langatmigen pausen lieferte, in denen das Gefühl aufkam, der Autor will das Buch künstlich strecken. Man bekommt alle Infos, die man braucht, wird jedoch nicht unnötig hingehalten. Von der ersten bis zur letzten Seite war ich gefesselt. Wer nicht nur stupide lesen will sondern auch mitdenken, ist hiermit sehr gut bedient! Ein grosses Lob an die junge Autorin, die mir hoffentlich bald Nachschub liefert!”