MANCHMAL IST ES BESSER – damit man sich wieder vertragen kann

KINDERBUCH UPDATES

Liebe LeserInnen,

jährlich sind ungefähr 130.000 Kinder von der Scheidung ihrer Eltern betroffen. Hinzu kommen die Kinder, deren Eltern nicht verheiratet sind – eine schwierige Situation für kleine Kinderseelen. Kinder können oft nicht verstehen, was eine Trennung der Elternteile bedeutet und was zukünftig auf die Familie zukommt. Eltern möchten ihre Kinder vor diesen negativ behafteten Ereignissen schützen und reden möglicherweise erst einmal nicht mit dem Kind über die Situation, bis es vor vollendeten Tatsachen steht.

Das Buch soll Eltern dabei unterstützen, ihren Kindern solch eine familiäre Veränderung zu erklären. Anhand des einfach gehaltenen Textes und der liebevoll gestalteten Illustrationen (Illustrationen von Jasmin Peuker) wird in dem Buch “Manchmal ist es besser – damit man sich wieder vertragen kann” die Geschichte der kleinen Laura und ihrem Bruder erzählt.

Nicht in jeder Familie läuft eine Trennung so optimal wie bei Laura und Ben. Dennoch könnte es auch für Eltern ein Denkanstoß sein, ihre eigenen Bedürfnisse und Streitigkeiten hinten anzustellen, um ihren Kindern, die für sie ohnehin schwer zu verarbeitende Trennung, zu vereinfachen.

Das Buch wurde von Sozialpädagogen beurteilt und für empfehlenswert befunden.

Informationen zum Buch:

Titel: Manchmal ist es besser – damit man sich wieder vertragen kann

Autorin: Cornelia Busch

Illustration: Jasmin Peuker

Erscheinungsdatum: August 2018

Paperback/Softcover Strukturgeprägt | 17 x 17 cm | 36 Seiten

ISBN 978-3-7528-5511-1

Sprache: Deutsch

Geeignet für Kinder ab 3 Jahre

Extra: ein zum Buch passendes Lesezeichen zum Ausschneiden

Blick ins Buch werfen (Weiterleitung zum Druckverlag) – LINK FOLGT


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.