Das Kinderbuch Manchmal ist es besser – damit man sich wieder vertragen kann wurde am 28.08.2018 veröffentlicht. Zu diesem wunderbaren Buch gibt es natürlich auch eine Illustratorin. Auf der Suche nach jemandem, der gut zeichnen konnte, stieß ich durch Zufall auf tolle Bilder von Jasmin Peuker. Ich kenne Jasmin schon eine ganze Weile, doch zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, welch ein Talent in ihr steckt. Kurzerhand übergab ich ihr den Text des Kinderbuches und bat sie, ein paar passende Bilder zu malen. Sie übertraf meine Erwartungen. Das Gefühl und die Emotionen des Textes spiegeln sich in ihren Zeichnungen wider. Genau das hatte ich gesucht und … gefunden!

Über Jasmin Peuker

Jasmin Peuker wurde im November 1995 in Buchholz in der Nordheide geboren. 2002 verschlug es die Familie in das schöne Schleswig-Holstein. Noch heute lebt sie in der Gemeinde, in der sie einen Großteil ihrer Kindheit verbrachte.

Nach einer 13-jährigen Schullaufbahn, widmete sie sich einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Krankenhaus. Daraufhin entschied sie sich zu einer Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin, wo sie unter anderem auch mit verhaltensauffälligen Kindern arbeitete. Seither widmet sie sich dieser Tätigkeit mit großer Freude.

Bereits in Kindertagen war Zeichnen eine Beschäftigung, der sie mit großer Leidenschaft nachging. Dieses Hobby intensivierte sie in ihrer Jugend. In dem Kinderbuch Manchmal ist es besser … werden ihre Zeichnungen erstmals veröffentlicht.

Haben Sie Fragen an Jasmin Peuker? Senden Sie ihr gerne eine Email an: jasmin.peuker@corneliabusch-autorin.de

Cornelia J. Busch